Blog

Latest blog posts

your innermost why I online

durch Sadhana zu Dharma

Klarheit finden in unruhigen Zeiten. Diese Serie an online Klassen begleitet dich in deiner Praxis und greift Konzepte des Dharma auf. Dein Dharma zu kennen ist mehr als ein Calling – es ist die Bereitschaft du selbst zu sein und die Praxis und das Geschenk, deine eigenen Ressourcen und Talente zu entdecken und zu leben.

Wenn wir ein Gefühl für unsere eigene Bestimmung/Wahrheit haben, dann können alle unsere Handlungen sowohl von unserer persönlichen Bestimmung als auch von unserer Erkenntnis, wie unser Weg in die größere Bestimmung des Universums passt, geprägt sein.

Was bedeutet es, mit diesem Gefühl einer Ausrichtung zu leben? Woher wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind? Und was können wir tun, wenn wir die Klarheit für unseren Weg verloren haben?

Diese Serie umfasst Asanapraxis, Vortrag, Meditation, Kontemplation und Pranayama. Gemeinsam werden wir an 5 Terminen live zusammenfinden, um zu Praktizieren. Jeder Termin wird aufgezeichnet und steht dir für weitere 7 Tage zur Verfügung.

Zusätzlich erhältst du mindesten 3 kleine Video-Einheiten mit max. 30 Minuten Länge zugeschickt, die du ebenfalls innerhalb von 7 Tagen anschauen kannst. So nehme ich dich an die Hand und begleite dich in deinem Sadhana – auf deinem Weg deiner persönlichen Bestimmung.

Vorraussetzung

Es empfiehlt sich schon einige Vorkenntnisse im Yoga zu haben. Der Kurs eignet sich nicht für Anfänger. Bei Beschwerden oder Verletzungen informiere mich bitte vorab per Mail, so dass ich Varianten anbieten kann oder wir vorab besprechen, auf was du achten solltest.

 

was du benötigst

Lege dir deine Yogamatte bereit, quer zur Kamera ausgerichtet, so dass ich dich besser sehen und unterstützen kann. Du benötigst 2 Yogablöcke, ein Yogabolster oder 2 feste Decken, Decken, einen Gurt und optional ein Augenkissen. Lege dir gerne ein Journal zur Kontemplation und für deine Notizen bereit.

Achte auf eine stabile Internetverbindung und prüfe deine Kamera. und mache dich bereit, dich selbst kennen zu lernen.

“Die Quellen des Dharma sind bekanntlich folgende: die heiligen Texte, die Praktiken des Guten, alles, was mit dem eigenen Selbst vereinbar ist, und das Verlangen, das aus heilsamer Entschlossenheit entstanden ist.”

“Über solche Handlungen [wie] … Selbstbeherrschung, Gewaltlosigkeit, Wohltätigkeit und das Studium der Wahrheit hinaus ist dies das höchste Dharma: ‘die Verwirklichung des Selbst durch Yoga’.” Yajnavalkya Samhita

Termine

Dharma 1 |  08. Januar 2023

17.30 – 19.00 Uhr | Einstimmung + Praxis

Dharma 2 | 13. Januar 2023

18.30 – 20.00 Uhr | Vortrag + Praxis

Dharma 3 |  25. Januar 2023

08.30 – 9.30 Uhr | Praxis + Kontemplation

Dharma 4 |  05. Februar 2023

17.30 – 19.00 Uhr | Vortrag + Übung + Praxis

Dharma 5 | 08. Februar 2023

18.30 – 20.00 Uhr | Abschluss + Praxis

Zeiten

s.o.

Ort

online

Kosten

125 ,- €

 

Anmeldung